Mittwoch, 28. März 2018

Micro Repeater erhältlich

Die Hotspot-Szene für den digitalen Sprechfunk bekommt Zuwachs. Seit kurzem ist der sogenannte "micro-Repeater" erhältlich. Dieser persönliche Zugang den Amateurfunk Netzen verhält sich wie ein großes Relais, allerdings nur mit 10mW. Für das häusliche Umfeld reicht das alle mal leicht aus.

Die microRPTer Platine, wie auch die bisherigen, wird einfach auf den Klein-Computer Raspberry Pi aufgesteckt. Die Platine selbst ist fertig bestückt und kommt inklusive mit 2 Antennen. So lässt sich schnell QRV werden. Und man nutzt die Vorteile eines Relais. Denn nun stehen zwei Timeslots zur Verfügung. So lassen sich entweder zwei QSOs gleichzeitig fahren oder aber man ist wie üblich im Timeslot 1 in der Talkgroup 262 Deutschland QRV und kann den Timeslot 2 für ganz persönliche Talkgroups zu jeder Zeit nutzen.

Da diese Lösung auf die Software MMDVM aufsetzt, ist es leicht möglich die beliebte Verwaltungssoftware aus England zu nutzen. Auf der Webseite des Entwicklers https://www.pistar.uk/ findet man alles was man dazu braucht, sowie eine Anleitung zur Installation. 

Das deutsche BrandMeister Team BM262 will sein Software-Image easyBM dazu anpassen, um nun auch die RX- bzw. TX-Frequenz getrennt eingeben zu können. EasyBM ist eines der ersten Images gewesen, die sich dafür entschieden haben, die Konfiguration ausschließlich über eine Webseite vorzunehmen, wie man dies von Internet-Router her kennt.

Der micro-Repeater kann hier von einem Funkfreund bezogen werden. 

Mittwoch, 7. Februar 2018

Ein Komponenten tester

Wer einen wirklich einfache Bastel-Projekt sucht, sollte in den üblichen Online-Shops hiernach suchen. Der Zusammenbau ist wirklich einfach und der Ergebnis kann sich sehen lassen. 

Montag, 4. Dezember 2017

RT-82 Codeplug

Ich stelle meinen Codeplug für das RT-82 einfach hier mal Online.
Und ich betone, es ist lediglich für diejenigen interessant, die sich im Raum Düsseldorf aufhalten oder für die die eine Idee suchen wie ein Codeplug gestaltet werden kann. Aber mit Sicherheit kann ich sagen das Fehler in meinem CP enthalten sind.

Du kannst den RT-82 Codeplug hier herunter laden:
http://pool.dl5rfk.org/RT82-codeplug-dusseldorf-20171204.rdt

Danach musst du deine DMR-ID mittels der CPS Software eintragen und weitere Anpassungen vornehmen.

Viel Spaß beim erstellen deines Codeplugs.

Freitag, 3. November 2017

DMR Cheatsheet

Nachdem sich im August das deutsche Motorola DMR Netz verabschiedet hat, wurde es nun Zeit das DMR-Cheatsheet, die Kurzreferenz also, zu überarbeiten. Der freie Platz wurde genutzt um die SMS Services des BrandMeister Netzes aufzuführen. Und damit eine Übersicht zu schaffen, wie man mit diesem zusätzlichen DMR-Datendienst nützliche Informationen erhalten kann.

Hier die neuste Version des DMR-Cheatsheets: 

(als Dropbox Link)

(alternative, ohne Dropbox)

Lade dir jetzt dieses PDF herunter und drucke es aus, um des an deinem Funktisch zu platzieren. Damit hast du alle notwendigen Informationen schnell griffbereit.
Du kannst es auch auf deinem Gerät speichern, wenn du es elektronisch immer bei dir haben möchtest. Vielleicht ist es aber auch eine Anregung für eine eigene Kurzreferenz, mit einer etwas anderen Darstellung.


Dienstag, 3. Oktober 2017

BrandMeister Workshop im OV Dormagen

Einladung zum Workshop DMR – Amateurfunk – Netzwerk - Brandmeister
Liebe XYL, YL, liebe OMs und SWLs, liebe Interessierte,

Das VUS-Referat des Distrikt Köln-Aachen (G) in Zusammenarbeit mit dem Ortsverband Dormagen G21 möchte zum Workshop DMR – Amateurfunk - Netzwerk BRANDMEISTER einladen. Der Workshop enthält sowohl Theorie als auch praktische Vorführungen.

Er findet statt am Samstag, den 04.11.2017 von 10:00 Uhr bis ca.16:00 Uhr

Als Referenten konnten DO6ED Dieter, DO3NF Guido, DD1JD Dirk und DL5RFK Klaus gewonnen werden. 

Die Veranstaltung findet statt im angrenzenden Saal der Gaststätte „Alter Bahnhof Nievenheim“, Johannesstrasse 1, 41542 Dormagen. Vor der Gaststätte ist ein Parkplatz und ein weiterer fußläufig ( 50m ) Ecke Latoursweg/ Wilhelm-Zaunstrasse.

Eine Anreise per S-Bahn ist empfehlenswert. Vom Bahnsteig sind es nur 20m bis zum Veranstaltungsort. ( Bahnstrecke Köln-Neuss )

Aus der Erfahrung der letzten Workshops ist folgende Regelung unabdingbar da wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben:

Zur Planung und Durchführung ist unbedingt eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Die Platzvergabe richtet sich nach dem Eingang der verbindlichen Anmeldung.
Nicht angemeldete Teilnehmer müssen damit rechnen keinen Zugang zu erhalten.
Die Anmeldung ist bitte unter Angabe des Namen und Rufzeichen bis Freitag, den 25.10.2017 per eMail an Frank-Oliver DD3JI at darc.de zu richten. 

Mittagessen kann, wenn gewünscht, in der Gaststätte oder Saal erfolgen.

Geplanter Ablauf:
1.Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmern und Referenten ( durch DD3JI ) 
2.Vorstellung des Brandmeister-Amateurfunk-Netzwerk ( Referent DL5RFK )
Mittagspause
3.Praxisteil DMR-Repeater ( Referent DO3NF)
4.Praxisteil DMR-Hotspot ( Referent DD1JD )
5.Betriebstechnik im DMR-Netz ( Referent DO6ED )
6.Optional Infos zu Codeplug Erstellung, sofern notwendig ( Referent DO6ED ) 7.Diskussion und freier Austausch im Plenum ( Referenten und Teilnehmer )

vy 73 Frank - Oliver, DD3JI, VUS-Referat Distrikt Köln-Aachen (G)

Mittwoch, 20. September 2017

DMR Yahoo Gruppe vs. Telegram

Nach dem wohl vor kurzem die dmrplus Yahoo-Gruppe gelöscht oder besser geschlossen wurde,  gab es Stimmt die weiterhin in Kontakt bleiben möchten. So hat sich dann die Möglichkeit eröffnet an einem OnlineChat teilzunehmen.

Mit diesem Link (https://t.me/joinchat/EJEx-UPwbpOidWlRYbcG4g) (den du von deinem SmartPhone aufrufst) nimmst du an der DMR+ Telegramm Gruppe Teil, dazu brauchst du auf deinem SmartPhone die entsprechende App, oder aber auch über den Browser kann mit gechattet werden.

Wem das dann zu wenig ist, findet evtl. gleichgesinnte in Yahoo-Gruppe https://de.groups.yahoo.com/neo/groups/dmr-plus/info


Schön das es noch Funkamateure gibt die kommunizieren möchten.

73

Donnerstag, 3. August 2017

Sonderstation GB5RC

Auszug aus   DX-MB 2052 - 02.8.2017


G, England:    "Radio Caroline" war ein "Offshore Piratensender" in den 1960er    Jahren bis 1991. Danach sendete die Station offiziell mit einer    Lizenz. Seit 1983 wurden die Sendungen von der "MV Ross Revenge"    abgestrahlt. Vom 03. - 07. August werden mit dem Betrieb der    Sonderstation GB5RC von Bord der "MV Ross Revenge" aus die    Aktivitaeten von "Radio Caroline" gefeiert. QSL via GB5RC (B),    G6HNU (d). http://www.martellotowergroup.com/gb5rc.html